Volksschulklasse besuchte den Welser Bürgermeister

In regelmäßigem Abstand nutzen Schulklassen der Welser Volks- und Neue Mittelschulen die Möglichkeit, ausgewählten Bereichen der Stadtverwaltung sowie Bürgermeister Dr. Andreas Rabl einen Besuch im Rathaus abzustatten. So besuchten kürzlich Schüler der Volksschule 10 Lichtenegg gemeinsam mit ihrer Lehrerin Eva Rauber unter anderem das Passwesen, die Ordnungswache und den Römerrundgang.

Als besonderes Highlight erwies sich für die Schüler der anschließende Empfang von Bürgermeister Dr. Rabl in seinem Büro. Das Stadtoberhaupt erzählte den interessierten jungen Gästen von seinem Arbeitsalltag und stand anschließend für die zahlreich gestellten Fragen zur Verfügung. Neben persönlichen Fragen („Haben Sie auch Kinder?“ oder „Waren Sie gut in der Schule?“) interessierten sich die Volksschüler auch für die Arbeit des Bürgermeisters („Wie viele Stunden arbeiten Sie am Tag?“ oder „Sind Sie ein strenger Bürgermeister?“).

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Es freut mich, dass nun regelmäßig Volksschul- und Neue Mittelschul-Klassen das Rathaus besuchen. Damit erhalten die jungen Welser einen ersten Überblick über den Aufgabenbereich und die Arbeitsabläufe am Welser Magistrat.“



Bild- und Textquelle: Stadt Wels



FPÖ-Wels, am 08.06.2017





  Zurück zur News-Übersicht