Welser Traunufer lädt zur Erholung ein

Eine neue Asphaltdecke erhält der Treppelweg an der Traun von der Osttangente bis zur Traunbrücke. Am Freitag, 21. Mai soll er im genannten Bereich fertig asphaltiert sein. Dann können sich dort Läufer und Fußgänger wieder komfortabler fortbewegen.

In den kommenden Wochen werden die Temperaturen auf frühlingshafte Werte steigen. Dann lädt das Innenstadt-Traunufer vor allem im Bereich der Summerstage, der Betonstufen und der Granitblöcke zum gemütlichen Sitzen und Plaudern ein. Bei frühsommerlichen Wetterverhältnissen können alle Wassersportler auch den 2019 generalsanierten Badesteg für einen Sprung ins kühle Nass benutzen.

Bei den sommerlichen Aktivitäten im Freien ersucht Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger, die Abstände einzuhalten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Und damit auch der Traunbereich und sein Erholungsraum attraktiv bleibt, bitte den Abfall in den dafür vorgesehenen Behältern und nicht am Ufer oder gar im Fluss entsorgen!

Innenstadtreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Das Traunufer ist einer der schönsten Naherholungsorte zum Entspannen und Aktivsein. Es freut mich daher, dass wir den Treppelweg sanieren und somit für alle Spaziergänger – ob Jung oder Alt – den Aufenthalt an der Traun attraktiver gestalten.“

Textquelle: Stadt Wels, Bildquelle: FPÖ Wels

Frau Vizebürgermeister Raggl-Mühlberger steht am Treppelweg