Welser Weihnachtsferienprogramm kann stattfinden

Mit dem bestätigten Lockdown-Ende für Oberösterreich mit Freitag, 17. Dezember ist es fix: Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und den Heiligen Drei Königen können Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren zwischen einigen Ferien-Programmpunkten wählen.

Junge Sportsfreunde haben die Wahl zwischen mehreren Skateboardkursen (Montag, 27. bis Mittwoch, 29. Dezember sowie Montag, 3. bis Mittwoch, 5. Jänner jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Skaterhalle am Messegelände) sowie zwei Billardkursen (Montag, 27. und Dienstag, 28. Dezember von 08:30 bis 12:00 Uhr im Niners Billard, Stelzhamerstraße 9).

Auch nach den Feiertagen herrscht am Montag, 27. Dezember am Heidingerhof (Schafwiesenstraße 60) mit Bratäpfeln und Märchen vor knisterndem Kaminfeuer noch eine zauberhaft-weihnachtliche Stimmung. Auch die Schafe und Kaninchen am Bauernhof sind eingebunden.

Märchen und Sagen – frei erzählt und umrahmt mit Klanginstrumenten – stehen im Quartier Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2) auf dem Programm: Am Donnerstag, 30. Dezember von 10:00 bis 11:30 Uhr gibt es Weihnachts- und Neujahrsgeschichten zu hören, am Dienstag, 4. Jänner zur gleichen Uhrzeit dann Neujahrs- und Wintergeschichten.

Naschkatzen können am Montag, 27. Dezember von 08:00 bis 10:00 Uhr beziehungsweise 11:00 bis 13:00 Uhr in der Kuchenwelt Thalheim (Pater-Bernhard-Rodlberger-Straße 12) Kekse als süße Glücksbringer für Silvester verzieren.

Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Das heurige Weihnachtsferienprogramm wendet sich speziell an die Schulanfänger im Kindergarten und an die Volksschüler. Selbstverständlich werden alle Sicherheitsvorkehrungen eingehalten. Ich hoffe auf zahlreiche Teilnahme!“

Alle Veranstaltungen finden unter den dann geltenden COVID-19-Sicherheitsvorschriften statt. Die Kinder müssen für die Teilnahme einen negativen COVID-19-Test vorweisen (Selbsttest ist ausreichend). Corona-bedingte Absagen sind vorbehalten.

Anmeldungen sind ab sofort online unter www.wels.gv.at/jugendcorner unter dem Punkt „Ferienprogramme“ möglich. Dort gibt es auch den Programmfolder zum Anschauen und Herunterladen. Für nähere Infos zum Programm steht das Team der Dienststelle Schule, Sport und Zukunft unter Tel. +43 7242 235 6180 gerne zur Verfügung.

Textquelle: Stadt Wels 

Bildquelle: FPÖ Wels